FondHeader1407170752

langeresther640x360

Esther Langer © Christian Schneider-Bröcker

Esther Langer

Die im Rheinland geboren Harfenistin Esther Langer studierte u.a. an den Musikhochschulen von Düsseldorf und Frankfurt am Main. Ein Stipendium führte sie an die Jacobs School of Music, Bloomington Indiana.

Nach Engagements bei Orchestern wie den Dortmunder und Wuppertaler Symphonikern wurde sie 2014 Mitglied der Orchesterakademie des Leipziger Gewandhauses. Seit 2016 arbeitet sie freischaffend, spielt projektweise in namhaften Orchestern und ist solistisch wie auch als Kammermusikerin und Pädagogin international tätig.

Zahlreiche Wettbewerbserfolge, CD und Rundfunkaufnahmen runden Ihre Arbeit ab. 

Wir freuen uns, dass wir mit Esther Langer eine Harfenistin für das Konzert gewinnen konnten, deren Interesse über das konventionelle Programm hinaus geht. »Esther Langer vertritt einen modernen Künstlertypus: stets um das Traditionelle bemüht, jedoch immer auf der Suche nach dem Neuen, Eigenen.« So widmet sie sich zum Beispiel in ihrem Duo »Harp and Drums« mit Philipp Scholz der Verschmelzung von klassischer Musik mit Improvisation und Jazz.

Die Weiterentwicklung der Harfenliteratur ist für Esther Langer ein wichtiger Aspekt und führt zu einer engen Zusammenarbeit mit Komponisten wie Frank Zabel, Stefan Hanke und dem Arrangeur und Fagottisten Dominik Schulz.

Esther Langer und Dominik Schulz haben sie in der Mendelsohn Orchester Akademie kennen gelernt. Gemeinsam präsentieren sie in Adorf ihr neues Programm »Bach und die Moderne«.

Link-Tipp: > Internetseite Esther Langer

> Silvesterkonzert 2019

zurueckcccc99a

Home | Events | Rückblick | Verein | Links | Kontakt

VereinKlassischeMusikAdorfV1a

zurueckbutton1
m2

Home | LINK-TIPPS | Rückblick | VEREIN | Kontakt | Impressum · Datenschutz